3 Tage Erholung in Bad Elster

schwerelos Schweben in der Sole-Therme Bad Elster (32°C), Stadtrundfahrt, Antik-Café (zzgl. Sauna und Wellness-Anwendungen)

Termin: Mi. 27.04. – Fr. 29.04.2016

Abfahrt: ca. 06.00Uhr

Leistungen (neben der Fahrt im Reisebus):

  • 2x Übernachtung in Bad Elster Nähe Thermalbad
  • Zimmer mit DU, WC, TV, Tel.
  • 2x Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen
  • Eintritt in die Sole-Therme
  • 2-stündige geführte Stadtrundfahrt in Bad Elster
  • Kaffeegedeck im „Antik-Café“ Bad Elster

Preis pro Person: 230,-€ (mit Halbpension und Übernachtung im Doppelzimmer),

Einzelzimmer-Zuschlag: 20,-€

1.Tag: Anreise nach Bad Elster

Wie bei allen unseren Reisen werden Sie direkt vor der Haustür abgeholt. Die Anreise führt mit mehreren Pausen gemütlich durch das Vogtland. Nach Bezug der Zimmer steht der Nachmittag zur freien Verfügung für ein Wellness-Erlebnis der besonderen Art in Sole-Therme. Lassen Sie sich schwerelos treiben im 32°C warmen Thermalwasser. Auf Wunsch reservieren wir für Sie die Sauna-Nutzung und individuelle Wellness-Angebote. Anschließend gemeinsames Abendessen und 2x Übernachtung in der Nähe der Sole-Therme in Bad Elster.

2.Tag: Sole-Therme und Stadtrundfahrt in Bad Elster

Nach einem guten Frühstück ist Zeit noch einmal die Therme zu besuchen. Am Nachmittag zeigt uns eine Stadtführerin die Sehenswürdigkeiten der Bäder-Stadt. Zum Kaffee trinken kehren wir ein in das beliebte „Antik-Café“. Die Besitzerin hat hier allerlei Spielsachen und Puppen zusammengetragen. Die Sammlung können Sie im Café besichtigen. Ausserdem sind die leckeren Kaffee- und Kuchen-Spezialitäten bei den Einheimischen und Kurgästen sehr beliebt. Anschliessend ist bis zum Abendessen noch etwas Zeit für einen Bummel durch die Stadt eingeplant.

3.Tag: Heimreise

Nach dem gute Frühstück heißt es: „Abschied nehmen!“ von Bad Elster. Doch bevor wir die Heimreise antreten erkunden wir noch ein wenig die Sehenswürdigkeiten des Vogtlands. Mit vielen schönen Eindrücken treten wir am Nachmittag die Heimreise an und erreichen gegen Abend unsere Heimatorte.