2 Tage in Wolfsburg

Führung durch das VW-Werk, Schifffahrt „Hinter den Kulissen“ in der VW-Autostadt, Mühlenpark Gifhorn und auf Wunsch Besuch im Jägermeister-Werk Wolfenbüttel

Termin: Fr.28.03.-Sa.29.03.2014

Detailierte Reisebeschreibung bitte in unserem Büro anfordern

4 Tage „Rhein in Flammen“ mit Schifffahrt ab/an Rüdesheim

sowie Rundfahrten, Besuch Trier, Weinverkostung u.v.m.

inkl. “Rhein in Flammen“ auf dem Schiff

Termin: Fr.19.09. – Mo.22.09.2014
Abfahrt: ca. 06.00Uhr

Leistungen (neben der Fahrt im Reisebus):
–       3x Übernachtung im *** Hotel „Zum Rehberg“ in Kastellaun
–       Zimmer mit DU, WC, TV, Tel.
–       3x Frühstücksbuffet
–       2x Abendessen als 3-Gänge-Menü
–       1x Schifffahrt „Rhein in Flammen“ inkl. Abendessen
–       Weinverkostung
–       Stadtführung Trier
–       Ganztagesreiseleitung für Ausflug am Rhein

Preis pro Person: 410,-€ (im Doppelzimmer mit Halbpension),

Einzelzimmer-Zuschlag: 54,-€

1.Tag: Anreise nach Kastellaun

Wie auf allen unseren Reisen werden Sie direkt vor der Haustür abgeholt und nach Reiseende auch wieder zurück gebracht.

Über die Autobahn A4 geht es an Jena und Erfurt vorbei, danach weiter Richtung Eisenach und Bad Hersfeld bis zum Kirchheimer Dreieck und auf der A7 vorbei an Gießen und Frankfurt/Main. Zwischen Wiesbaden und Mainz überqueren wir den Rhein und folgen seinem Lauf bis in die Region Bingen. Von hier aus folgen wir der Landstraße in den Hunsrück. In der schönen Kleinstadt Kastellaun finden wir unser gebuchtes ***Hotel. Nach Bezug der Zimmer treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant und erkunden danach die Hotelanlage mit Bars, Sauna und Solarium.

2.Tag: Rheintour mit Rüdesheim und „Rhein in Flammen“

Nach einem guten Frühstück, starten wir heute zu einer Rundfahrt am Rhein entlang. BegleitWir sehen viele schöne Burgen und Ruinen, die sich am Flußlauf aneinander reihen und besuchen liebevoll hergerichtete Weindörfer und Städtchen. Von St. Goarshausen mit dem berühmten Felsen der Loreley geht es nach Rüdesheim. Unterwegs eröffnen sich beeindruckende Ausblicke auf das enge Rheintal und die Weinlandschaft des Rheingaues. Am Nachmittag kehren wir kurz zum Hotel zurück und starten gegen 17.00Uhr noch einmal zu einem besonderen Highlight – dem „Rhein in Flammen“. Mit dem Schiff geht es von Rüdesheim in Richtung St. Goar zum großen Feuerwerk über dem Rhein. Das Abendessen wird an Bord gereicht. Rückkehrt zum Hotel gegen 01.00Uhr.

3.Tag: Tal der Mosel, Trier und Weinverkostung

Gute gestärkt beginnen wir auch heute wieder unseren Reisetag. Ein unvergessliches Naturerlebnis erwartet uns auf der heutigen Fahrt entlang der Mosel mit ihren vielen Schleifen. Dem Flusslauf folgen wir und lernen die malerisch gelegenen Städtchen Traben-Trarbach und natürlich „Die Perle der Mosel“ Bernkastel-Kues kennen. Der mit jahrhunderte-alten Fachwerkhäusern umstandene Marktplatz lädt zum Verweilen ein. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren wir am Nachmittag weiter in Richtung Trier. Hier ist eine kleine Rundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten der ältesten Stadt Deutschlands geplant. Das bekannte Stadttor Porta Nigra, die Kaiserthermen und das Amphitheater dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Etwas Zeit zur freien Verfügung ist eingeplant, bevor es wieder zurück zum Hotel geht.

4. Tag: Weinverkostung und Heimreise

Leider heißt es heute schon wieder „Abschied nehmen“ von einer der schönsten Regionen Deutschlands. Doch bevor wir die Heimreise antreten, ist am Vormittag Zeit, etwas mehr über die Weinspezialitäten der Region zu erfahren. Bei einer Weinprobe auf einem der vielen kleinen Weingüter dürfen Sie probieren und natürlich auch gern ein Andenken mit nach Hause nehmen. (Unser Tipp! und etwas ganz Besonderes: Riesling aus der Steillage der Schiefer-Terrassen an der Mosel, ein Wein der Extraklasse)

Die Rückreise führt durch den Taunus vorbei am Flughafen Frankfurt/Main und über die Autobahn Gießen-Eisenach-Jena nach Hause.